Vom 8. bis 14. April öffnet die bauma in München, die weltweit größte Baumaschinenmesse, wieder ihre Pforten. Auch die alkus AG ist dabei und stellt die neue alkus® AL 10, eine besonders leichte Version der alkus® Vollkunststoffplatte, und ihren neuen Plattenwechsel-Service vor. Der Fokus des Messestands wird auf der Live-Vorführung und der alkus® als Schalhaut für alle Systeme liegen.

In der Schalungen- und Gerüsthalle B3 präsentieren die Liechtensteiner die neueste Weiterentwicklung ihres Produkts: die extrem leichte alkus® AL 10. Die aluminiumverstärkte Vollkunststoffschalplatte ist pro Quadratmeter noch ein ganzes Kilogramm leichter als die alkus® GM 10 mit Glasfaserverstärkung und damit ideal geeignet für Deckenschalungen. Sie kann zudem einfacher verschweißt und repariert werden.

Am zweistöckigen Messestand können sich die bauma-Besucher selbst davon überzeugen, dass die alkus® Vollkunststoffplatte in jedes Rahmensystem passt und für unterschiedlichste Projekte in aller Welt zum Einsatz kommt – vom Brücken- und Tunnelbau über kunstvolle Fertigteilfassaden bis hin zu einfachem Wohnungsbau.

In diesem Jahr wird es erneut Produktvorführungen direkt am Messestand geben. Ein alkus-Techniker zeigt live, wie die Platte bearbeitet und repariert werden kann. „Wir bieten Interessenten auch die Möglichkeit, es selbst auszuprobieren und beispielsweise einen Nagel in die alkus® einzuschlagen oder bei der Reparatur eines Kratzers Hand anzulegen“, erklärt Elvis Kaljic, seit September 2018 Geschäftsführer der alkus AG. „So kann sich jeder selbst ein Bild machen. Und anschließend an unserem Wirtschaftlichkeitsrechner direkt berechnen, wie viel er bei einem Wechsel zu alkus® über die gesamte Lebensdauer der Platte hinweg spart – denn der Wegfall der Plattenwechsel bedeutet auch zusätzlich geringere Stillstandzeiten und Einsparungen von Einbaumaterialien und Arbeitskraft“.

Zudem können sich die Besucher in München über den neuen Plattenwechsel-Service für DACH informieren. In Zusammenarbeit mit lokalen Partnern bietet alkus seinen (Neu-)Kunden seit letztem Jahr ein Rundum-Sorglos-Paket: Die Schalungssystem-Elemente werden vor Ort abgeholt, die alte Schalhaut ausgeplattet und entsorgt, alles gereinigt, die alkus® fachgerecht eingebaut und die Schalung fristgerecht zum Wunschtermin wieder zurückgeliefert. „Wir werden die Serviceleistungen in Zukunft noch stärker forcieren“, sagt Geschäftsführer Kaljic.

Ein weiterer zukünftiger Schwerpunkt ist der Ausbau des USA-Geschäfts. Dafür bietet die bauma die ideale Gelegenheit. „Auf der bauma können wir uns auf internationalem Parkett und vor allen wichtigen Multiplikatoren der Branche präsentieren. Das werden wir nutzen“, erklärt Kaljic. Für seine erste bauma als alkus-Geschäftsführer erwartet der 40-jährige viele interessante Begegnungen und Gespräche.

Zur Pressemitteilung

 

Der Messestand der alkus AG auf der bauma 2016.© alkus AG
Der Messestand der alkus AG auf der bauma 2016.© alkus AG